Ihre Einstellungen zu Cookies für diese Website

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Webseite wichtig. Cookies dienen dazu, unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite weiter zu navigieren. Oder klicken Sie auf „Datenschutzerklärung“, um eine Beschreibung der Cookie-Nutzung sowie der Webanalysedienste zu erhalten. Dort können Sie auch ein Opt-Out-Cookie setzen, um die zukünftige Erfassung Ihrer Daten zu verhindern.

Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

junge Frau bei Logistikoptimierung im Lager

LogistikoptimierungLogistikoptimierung

Analyse und Optimierung des innerbetrieblichen Materialfluss

Etwa 50% der Logistikkosten entfallen auf die Intralogistik und davon rund 50% auf die Kommissionierung. Im Ergebnis nimmt insbesondere der Materialfluss in der innerbetrieblichen Abwicklung eine bedeutende Stellung ein. Nicht zuletzt ist der Materialfluss aufgrund dieser zeit- und kostenintensiven Faktoren ein wesentlicher Kostentreiber in Unternehmen, den es in Zeiten von hoher Wettbewerbsintensität und Einflußfaktoren, wie z.B. Same-Day-Delivery und Multi-Channel-Logistik, zu optimieren gilt.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Verbesserungspotentiale erkennen und erfolgreich umsetzen
  • Reduzierung der Durchlaufzeiten und Steigerung der Produktivität im Lager
  • Steigerung der Kommissionierleistung und Erhöhung der Effektivität
  • Vermeidung von Verschwendung
  • Optimale und zukunftsfähige Gestaltung Ihrer Intralogistik
  • Wissenstransfer und Know-how aus zahlreichen Logistikprojekten

Mit der Materialfluss- und Prozessanalyse erreichen Sie Ihre Ziele

Das Ziel der Materialfluss- und Prozessanalyse ist das Erkennen von Schwachstellen und Verbesserungspotentialen in der innerbetrieblichen Logistik. Insbesondere ist es dabei wichtig den Kern der Ursache zu ermitteln, um nachhaltige und zukunftsfähige Materialflusslösungen bedarfsoptimal zu gestalten und erfolgreich umzusetzen. Mit Ehrhardt + Partner Consulting optimieren Sie Ihre Intralogistik unabhängig und ganzheitlich vom Wareneingang bis zum Warenausgang. Als neutraler Partner an Ihrer Seite ist Lieferantenunabhängigkeit und eine individuelle Projektumsetzung für uns selbstverständlich.Wir begleiten Sie bei der Planung und Durchführung und stehen Ihnen auch im Anschluss als kompetenter Partner bei der Umsetzung und Betreuung zur Seite.

Verbesserung der innerbetrieblichen Logistik in 3 Schritten.

Materialfluss- und Prozessoptimierung

1) Ist-Aufnahme und Analyse

  • Aufnahme und Analyse der logistischen Prozessabläufe sowie angrenzender Funktionsbereiche
  • Enge Abstimmung und intensive Einbeziehung aller Projekt- und Prozessverantwortlichen
  • Ausführliche Gespräche mit den jeweiligen Prozessverantwortlichen und Durchsprache von Potentialen

2) Potentialentwicklung

  • Verdichtung und Zusammenfassung der Ergebnisse
  • Ausarbeitung und Aufzeigen aktueller Handlungsfelder (Schwachstellenanalyse)
  • Identifikation, Entwicklung und Ausarbeitung realisierbarer Optimierungspotentiale

3) Maßnahmenkatalog

  • Qualitative und monetäre Bewertung der Potentiale und Erstellung eines Maßnahmenkatalogs

  • Der Maßnahmenkatalog listet die erkannten und bewerteten Potentiale auf und identifiziert die notwendigen Anpassungen
  • Übergabe und Verabschiedung Top-Potentiale und Start Umsetzung
Materialfluss- und Prozessoptimierung

Ergebnisse nach der Umsetzung der Potentiale

Optimierung der Verpackungsprozess für ein Handelsunternehmen

Einsparung Verteilzeiten:  Ø 10%  (Ø 650 Std./Jahr)

Einsparung Prozesszeit:  Ø 8%  (Ø 500 Std./Jahr)

Steigerung Produktivität:  Ø 12%  (Ø 350 Std./Jahr)

Einsparung Gesamtzeit:  Ø 1.500 Std./Jahr

Stundenlohn:  Ø 18,00 EUR

 Kosteneinsparung:  Ø 27.000 EUR/Jahr

Optimierung der Ein- und Auslagerzeiten für einen Logistikdienstleister

 Einsparung Staplerfahrzeuge:   Ø 2,6 Fzg./Tag

Einsparung Mitarbeiter:  Ø 5,6 MA

Erlös Verkauf Fahrzeuge:  Ø 25.000 EUR

Einsparung Lohnkosten:  Ø 150.000 EUR/Jahr

 

Kosteneinsparung 1. Jahr:    Ø 175.000 EUR

Kosteneinsparung ab 2. Jahr:    Ø 150.000 EUR

Modernisierung Bestandsanlage für ein Produktions- und Handelsunternehmen

Steigerung technische Leistung:  Ø 10-20%

Steigerung Stellplatzkapazität:  Ø 25%

Reduzierung Leerpalettenhandling:  Ø 30%

Reduzierung Störzeiten:  Ø 50%

 

Realisierung innerhalb der geplanten Projektzeit  ü

Return on Investment (ROI) innerhalb der Vorgabe  ü

Referenzen.

Branchenübergreifende Logistiklösungen aus einer Hand.

Erfahren Sie mehr über die Lösungen der EPC.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl.